Von Beziehungen und Sand

Beziehungen sind komplizierter geworden. Vielleicht auch, da Chats heute das neue Reden sind. Diskutiert wird Stunde um Stunde, ohne Augenkontakt, ohne die Nuancen der Stimme, ohne die kleinen Gesten und Zeichen des anderen, die sofort so vieles mildern könnten. Gekämpft wird weiterhin, klar. Leidenschaftlich und so voller Mut und Enthusiasmus, meistens dann, wenn ein persönlicher Vorteil daraus entspringen könnte. Der …

Vielleicht müssen wir erst  

Vielleicht müssen wir erst verstehen, dass wir eben nicht nur liebende Partner sind, sondern ganz primär und so völlig nüchtern betrachtet, erstmal Menschen? Menschen mit Launen, Phasen und ja, auch Menschen mit Stimmungsschwankungen. Vielleicht müssen wir erst verstehen, dass es ein sehr vermessener Anspruch ist, zu erwarten, dass eine Beziehung nur etwas wert ist, wenn …

Rote Flaggen wollen gesehen werden

"Argumente" drehen sich im Kreis und/ oder sind absolut unsinnig/ unwahr oder fernab der Sachebene? Du bleibst nach Diskussionen erschöpft zurück, verwirrt und emotional zerschlagen?  Es gibt keine Lösung zum Thema als solches, keinen Kompromiss und es wird ganz offensichtlich keine Win/Win-Situation angestrebt? Es fühlt sich so an, als müsste dein Gegenüber immer nur "gewinnen" …

Stiefmutterprobleme sind ein Tabu – denn es darf diese Schwierigkeiten nicht geben 

Aus dem grossartigen Buch von Susanne Petermann: "Du hast mir gar nichts zu sagen! Stiefmutter sein ist nichts für Feiglinge" (Diana Verlag) - von Herz ans Herz gelegt, für die Leserinnen meines Blogs und all die anderen Frauen, die vielleicht auch irgendwann damit anfangen, die "Schuld" bei sich zu suchen.  Ein Mut- und vor allem …

Das Herz – und sein möglicher Schmerz

"Mein Herz schmerzt" - ein Satz, den jeder sicherlich schon einmal gehört hat in diesem Leben. Ein Zustand, den viele Menschen -in unterschiedlichster Hinsicht- sicherlich selbst auch schon einmal gespürt haben. Nicht nur ganz real körperlich wahrgenommen, z.B. in Form von "Herzstolpern", massivem Druck, Stichen oder einem subtilen Engegefühl. Auch das seelische Erleben "Herzschmerz" nach …

Und? Warum mache ich das? 

Würdest du dir bei jeder deiner unzähligen täglichen Handlungen nur einmal ganz bewusst diese Frage stellen: "Warum mache ich das?" - vielleicht würde es dich ganz plötzlich einen Moment innehalten lassen. Vielleicht wäre das auch der Moment der Erkenntnis, viel zu oft lediglich dem Strom, anstatt dem eigenen Denken zu folgen. Stellst du dir bei …

Und was ist… Liebe? 

So oft wird sie laut, die -so gefühlt- Frage aller Fragen:  "Was ist Liebe?".  Oder in ähnlicher Variante, wenn auch wieder ganz anders "Woher weißt du, ob du verliebt bist oder liebst!?"  Liebe - ein Phänomen der Menschheitsgeschichte. Liebe - in so vielen unterschiedlichsten Facetten vorhanden. Oder auch nicht.  Eine anschauliche Betrachtung geben nachfolgend die …

Geschichten dahinter. Nicht mehr. Nicht weniger. Lovestorys inklusive.

"Es wird immer behauptet, dass Frauen und Männer all ihre romantischen Fantasien über die Liebe ablegen müssen, wenn sie eine ernsthafte Beziehung aufnehmen. Dann gehe es um die Fakten, dann müsse man die Realitäten des anderen erkennen. Ich dagegen behaupte: Die Lovestory ist alles, was wir haben. Wir sind in Liebesdingen nie wirklich objektiv, uns …