Meine Arbeitsweise

Systemische Aufstellung und energetische Korrekturen

Mit Hilfe dieser Methode wird für KlientInnen sicht- und fühlbar, was die ursächliche Grundlage von diversen Verhaltensmustern, Symptomen, Konflikten in Beziehungen und im Beruf, Konflikten mit den Kindern und dem Partner, dem Ausbleiben des Erfolges und der sich wiederholenden Probleme und  Ereignisse ist.

Wenn wir gezielt auf das schauen, was da genau in unserem Leben „wirkt“, können wir im Anerkennen dessen, was ist und war, die Weichen neu stellen, krankmachende Bindungen und Verstrickungen lösen, um in Folge heilsame und kraftvolle (Ver-)Bindungen zu schliessen. Kraftvoll durch Körper und Seele, hinein in das eigene Leben, die (Paar-) Beziehungen, zu unseren Projekten, in unsere Arbeit und zu unseren Kindern. Heilend und erneuernd und uns damit befähigend, ein gesundes, glückliches, selbst bestimmtes und erfolgreiches Leben zu führen.

Nichts wird vergessen, es wird verdrängt. Und umso länger es verdrängt wird, umso schlimmer wird das Leid und die Folgen, die daraus erwachsen. Das betrifft nicht nur einzelne Personen, auch Sippen und sogar ganze Länder oder Kontinente.

Die Methode 

Während bei einer sog. Familienaufstellung der Aufstellungsleiter, der Klient und diverse Stellvertreter (teilnehmende Menschen aus der Gruppe) anwesend sein müssen, sind bei der Systemischen Aufstellung mit energetischen Korrekturen außer Ihnen und mir keine weiteren Personen anwesend.

Ihr Thema (Anliegen/ Problem) wird mit Hilfe von Aufstellungsfiguren zunächst verdeckt auf einem Tisch aufgestellt und dann, in einem absolut geschützten Rahmen, aufgedeckt und geklärt. Die Aufstellungsfiguren ermöglichen Ihnen Ihr Anliegen räumlich darzustellen und den Blick von Außen auf Ihr Problem zu richten. Dabei wird sichtbar, was da unter der Oberfläche wirkt (weshalb einem Klienten z.B. wiederholt bestimmte Dinge nicht gelingen, immer wiederkehrende Muster greifen oder Ziele nicht erreicht werden).

Individuell abgestimmt auf Ihr persönliches Anliegen werden sowohl Familienmitglieder, als auch abstrakte Elemente wie Symptome, Probleme, Krankheiten, u.a. aufgestellt. Anders als bei der klassischen Familienaufstellung stellt der Klient sein System, ohne zunächst zu wissen, welche Figur wen verkörpert. Anschließend, wenn alle Figuren gestellt sind, erfolgt die genaue Betrachtung.

IMG_5931

Systemische Aufstellung in Kombination mit energetischen Korrekturen unterstützt Sie dabei:

  • die Ordnung eines komplexen Systems/ Ihres Systems zu erkennen
  • die Ursachen von immer wieder kehrenden Problemsituationen zu erfahren
  • Informationen zu bekommen, die bis dato nicht erklärt werden konnten
  • neue Ideen, Inspirationen und Impulse für Lösungen zu finden

Wie funktioniert das? 

Die Wirkungsweise dieser beschriebenen Aufstellungsmethode erscheint auf den ersten Blick vielleicht erst mal sehr „ungewöhnlich“. Ein Klient kommt mit seinem Problem, stellt scheinbar völlig willkürlich (als Stellvertreter für sich und die zu seinem Problem gehörigen Personen) diverse Playmobilfiguren auf den Tisch, und sein Thema soll sich dadurch lösen?

Tatsächlich ist es so, dass durch die (anfänglich zunächst verdeckt) aufgestellten Figuren diverse Beziehungsverhältnisse, Gefühle und Einsichten für einen Klienten sichtbar werden. „Der Ausdruck der Figuren scheint sich dabei durch unerklärliche Weise zu verändern“, wie viele Klienten bereits während der Aufstellung feststellen und rückmelden.

Unter Impulsgabe und gezielter Fragestellung meinerseits stellt der Klient seine Figuren ein paar mal um. Alle Veränderungen im Gesamtbild (System) werden gemeinsam angeschaut. Nach dem Coaching geht der Klient wieder nach Hause, um in den folgenden Stunden, Tagen und Wochen festzustellen, dass sich sein Problem gelöst hat und selbst die Menschen, die am Problem beteiligt waren, plötzlich wie „verwandelt“ sind. Obwohl diese weder bei dem Coaching dabei waren noch irgendetwas von einer Aufstellung wussten.

Diese Beschreibung, sehr vereinfacht und verkürzt, trifft genau das, was in Aufstellungen passiert. Und wie verrückt, unglaublich oder unwahrscheinlich das auch klingen mag: es funktioniert. Für mich ist es immer wieder bahnbrechend, was mir KlientInnen nach einer Aufstellung rückmelden. Und ja, ich gebe zu, dass dieses Coaching-Tool zu meinen absoluten Favoriten gehört.

Systemische Aufstellung Praxis Bad Ems

Verändert sich nur ein Teil eines Systems – verändert sich das ganze System.

Diese Annahme versetzt jeden Mensch in die Lage, völlig eigenverantwortlich Probleme zu lösen. Dadurch, dass die eigene Wahrnehmung im Innen verändert wird und einen angemessenen Platz im System einnimmt, zeigt sich dies als Lösung im Außen. Das führt dazu, dass die Situation und auch die Reaktionen der Mitmenschen im eigenen Umfeld (System) neue Formen annehmen können.

Statt langer analytischer Gespräche, erhalten Sie durch systematische Aufstellung mit energetischen Korrekturen in sehr kurzer Zeit einen entscheidenden Erkenntnisgewinn, der Ihre Wahrnehmung und das komplette bisherige Sein verändert. Viele KlientInnen empfinden das Aufstellen mit Figuren (im Gegensatz zur klassischen Familienaufstellung) viel intensiver in der Wirkung und damit kraftvoller in der Lösung.

Eine Aufstellung in meiner Praxis endet mit einem Lösungsbild, das die gesunde Ordnung des Systems beinhaltet und einem geklärten inneren Gefühl.

Systemische Aufstellung kombiniert mit energetischen Korrekturen ist eine sehr tiefgreifende Methode, um wahrhaftige, nachhaltige Veränderungen von innen heraus herbei zu führen. Oft passieren bereits kurz nach einer Aufstellung erstaunlichste Dinge: Ein neuer Job tut sich auf, eine Möglichkeit, die vorher als restlos unwahrscheinlich erachtet wurde, konkretisiert sich nun. Aufgrund der wieder hergestellten systemischen Ordnung lösen sich innere Spannungen. Unterstützende Bilder werden aufgenommen und ein neuer Impuls wird in das System getragen. Das Außen verändert sich entsprechend und die Lösung kann sich in allen Bereichen etablieren.

Systemische Aufstellung mit Playmobilfiguren

Welche Themen können aufgestellt werden? 

Grundsätzlich kann jedes Thema aufgestellt werden. Voraussetzung für eine erfolgreiche Aufstellung ist jedoch das dringende Anliegen des Klienten mit der daraus resultierenden eigenen Bereitschaft und Offenheit, aus der eigenen Motivation heraus zu arbeiten und nicht „weil schließlich bei einer anderen Person des Systems, z.B. dem Partner, etwas verändert werden sollte“. Jede Veränderung beginnt immer und ausschließlich bei sich selbst.

Die Themen können aus den unterschiedlichsten Lebensbereichen sein. Interessanterweise zeigt sich in Aufstellungen immer wieder, dass sich Menschen in der Arbeitswelt z.B. einen ähnlichen Platz suchen oder schaffen, der dem Platz in ihrer Ursprungsfamilie (Eltern, Geschwister, Vorfahren) entspricht. Beispielsweise nimmt jemand, der sich in der Arbeit als „schwarzes Schaf“ fühlt, möglicherweise auch im Familiensystem diese Rolle ein.

Systemische Aufstellung kombiniert mit energetischen Korrekturen zeigt, dass Versöhnung und Frieden auch innerhalb sehr belastender Themen möglich ist. Die „Bewegungen des Innen“ zeigen uns dies auf eine Art und Weise, die eine ganz neue Sichtweise zum Thema „gut und böse“ erkennen lassen.

Mit dieser Methode wird mit wirklich sehr großer Klarheit deutlich, was es Ihnen bisher schwer macht, Veränderungen herbeizuführen: hemmende Dynamiken und Verstrickungen innerhalb Ihres Familiensystems, unbewusste Treue und Verbundenheit zu anderen Mitgliedern des Familiensystems, bisher verborgene (Ver)-Bindungen und Aufträge kommen ans Licht. Durch das Bewusstmachen und Erkennen dieser Zusammenhänge, verändert sich Ihr inneres Bild.

Sie sind herzlich wilkommen bei mir zur Systemischen Aufstellung. So wie Sie sind, und mit allem, so wie es ist. Nehmen Sie für ein erstes unverbindliches Informationsgespräch sehr gerne Kontakt zu mir auf.

Hintergründe zur Systemischen Aufstellung mit energetischen Korrekturen