Schlagwörter

, ,

Heute habe ich eine kleine Geschichte für euch, die alles sagt und nichts offen lässt, wenn wir uns das Thema Kritik einmal genauer ansehen. In einer konstruktiven Kritik – also jener Kritik, die eben nicht aus einem versteckten oder offensiven „Vernichtungswunsch“ heraus an einen anderen Menschen gerichtet wird, steckt eine wahrhaftigste Chance! Faire Kritik birgt enormes Verbesserungspotential, welches, sofern es der Empfänger erkennt und annimmt, großartig ausgeschöpft werden kann, in nahezu allen Lebensbereichen. In jeder Kritik steckt die Chance einer Weiterentwicklung und Verbesserung!

Leider gehen viele unserer lieben Mitmenschen in sicherlich 8 von 10 Fällen eher sparsam damit um – mit ihrer – paradoxer Weise – dann doch recht „großzügig“ verteilten Kritik auf sachlichem, vor allem aber fairem Niveau. Vergessen wird dabei leider immer wieder eines (vor allem, wenn man die „Defizite“ der lieben „Kritik- Geber“ doch sehr nachweislich kennt :-) “

Man wird nicht dadurch besser, dass man andere schlecht macht.

(Heinrich Nordhoff)

Oder mit den einst klaren Worten des Otto Schily gesprochen – die immer daran erinnern, welche Kritiker im Leben eher für ein herzhaftes Lachen sorgen sollten, anstatt wertvolle Zeit mit weiterem Nachdenken zu verschwenden:

Es sind doch nur ein paar Hanseln, die mich kritisieren.

(Otto Schily, DER SPIEGEL, 10. Oktober 2005, bezüglich des Vorgehens gegen den „Cicero“-Journalisten Bruno Schirra)

Und in Bildern geht das natürlich auch, ja :-)

d025b3898b6e332059b0791e147861fc

Nun noch die kurze Geschichte von Anthony de Mello (indischer Theologe, 1931 – 1987), die ich persönlich sehr schön finde:

Ein häufig kritisierter Mann kam zum Meister und wollte von ihm Rat im Umgang mit den Kritikern. Der weise Meister antwortete ihm ruhig:

„Hör auf die Worte deiner Kritiker. Sie verraten dir, was deine Freunde dir nicht erzählen. Aber lass dich nicht erdrücken von dem, was die Kritiker sagen. Denn: noch nie wurde zu Ehren eines Kritikers ein Denkmal errichtet, wohl aber für Kritisierte.“

Vergesst nicht auf eurem Weg: konstruktive Kritik eines ernstzunehmenden (!) Kritikgebers ist wichtig! Und auch wenn es wahrlich nicht immer leicht fällt, Kritik anzunehmen, fokussiert den Blick immer auf die Chance, die jede faire Kritik birgt! Viele erfolgreiche Menschen stehen heute genau dort, weil sie Kritiken als Chancen wahrgenommen haben. Und weiterhin nehmen.