Alle unter Altes gehen lassen verschlagworteten Beiträge

Enjoy the Summer, Liebes- Praxisgruppe im Juli 18

Ein herzhaftes „Hallo!“ an euch! :-* In wenigen Tagen ist es bereits wieder soweit! Nach einer doch recht „berauschenden“ Praxisgruppe im letzten Monat (Thema Sexualität) und dem einen oder anderen „energetischen Feuerwerk“, (… welches sich nicht nur an dem Abend selbst bereits fühlte, sondern auch nach der PG echte Ausläufer der Veränderung zeigte ;-) geht’s im Juli gleich weiter ;-) Das PG- Schwerpunktthema „Freundschaft und Herzverbindungen“ wird diesmal inhaltlich im Fokus stehen. Echte „Beziehung“ in meinem Feld erfahren und leben, Erwartungen und daran ggf. gekoppelte Enttäuschungen auflösen, Altes verabschieden und in Frieden gehen lassen, den Boden aufbereiten, die eigene Rolle im Kontext „Freundin sein“ nah herankommen lassen, Störfaktoren aufspüren und Ressourcen gleichsam stärken – Inhalte, die wir uns neben euren eigens mitgebrachten Themen gemeinsam anschauen werden. Zur Praxisgruppe am Mittwoch, 04.07.18, Beginn 19.00 Uhr, lade ich euch herzlich ein und freue mich sehr auf euer Kommen! (Voraussetzung zur Teilnahme wie gehabt: CQM 1). Bitte gebt mir bis spätestens Montag 02. Juli 18 Bescheid, damit ich planen kann. Herzliche Grüße! Sandra

Erste Praxisgruppe 2018 – denn das wird MEIN Jahr! :-*

Erste Praxisgruppe im Januar 2018 – ein herzhaftes „Hallo!“ an euch! :-* Ja, in wenigen Tagen ist es soweit! Das Jahr 2017 verabschiedet sich und 365 Tage „komplett NEU“ liegen vor uns… für mich persönlich immer wieder ein sehr schönes Gefühl, dass ein Jahreswechsel gleichsam auch so viele tolle und erwartungsfrohe Gedanken in sich trägt… „Was wird wohl alles passieren in diesem (meinem!) neuen Jahr!? Was wird sich verändern? Welche Wege werde ich gehen? Welche Entscheidungen treffen? Welche Menschen werden mein Leben begleiten? Bereichern? Wen oder was werde ich verabschieden? Welche Ziele werde ich erreichen? Welche Vorsätze umsetzen? Und: was werde ich wohl sagen, kurz bevor sich dann erneut ein Jahr verabschiedet, welches nun noch so WUNDERbar NEU vor uns liegt… In der Praxisgruppe am Mittwoch, 03.01.18, Beginn 19.30 Uhr, werden wir uns in den maximalen (!) kollektiven Flow begeben :-) All das, was wir uns für 2018 wünschen, all das, was uns ggf. bisher (noch!) daran hindert, einen tollen Durchstart zu erleben, das wird in dieser ersten Praxisgruppe des neuen Jahres thematisch Inhalt sein. …

Abschließen. Wegschließen. Einschließen? 

 Es gibt sie in vielen Varianten, diese ganz besonderen, nahezu prägnanten Sätze, die mich in meiner täglichen Arbeit mit Klienten in höchstem Maße „aufhorchen“ lassen. „Mit XY habe ich abgeschlossen“. Ein Satz, der wirklichen Inhalt trägt, wenn wir uns die Macht einmal klar machen, die unsere Worte tragen. „Mit etwas abgeschlossen haben“ – zusammen stand man also da, und hat eine „gemeinsame Geschichte“ abgeschlossen? Oder war es eher so, dass man ganz alleine beschlossen hat, zuzuschließen? Oder ist dieser, oft so vehement betonte „Abschluss“ doch viel eher ein „Einschluss“ gewesen? Ein „Wegschluss“?  Von etwas, das wir seitdem immer noch mit uns herumtragen? Etwas, das immer noch da ist, bewusst oder unbewusst, und fleißig weiter vor sich „hinwirkt“, hinter welcher Tür oder in welcher „alten Kiste“ auch immer? Etwas „abschließen“ heißt für uns, dass da ein „Abschluss“ ist. Und dieser „Abschluss“ lädt in vielen Fällen nahezu großartig zum Denken ein. „Wenn ich abschließe… wo bewahre ich ihn danach auf, den Schlüssel? Schmeiße ich ihn fort, wohlweislich, dass sich da aber immer noch etwas befindet, hinter der …