… und Projektion ist nur eine mögliche Form

Lapidar gesagt kennen wir den Spruch: „Bevor du dir selbst eine „Störung“ angedeihen wirst, schaue zunächst mal gut nach, ob du nicht von einer Herde Arschl.... umgeben bist“. Anders könnte man es auch ausdrücken: „Manchmal umgeben sich Menschen so lange mit ihren „Diagnosegebern“, bis sie die „Diagnose SIND“. Sei achtsam, Liebes. Sei sehr, sehr achtsam, …

Die Fliesen, das Wasser und deine Endlosschleifen-Energie

Und das ist sie wohl auch... die Klarheit, die oft fehlt. Weißt du, Liebes, ab einem gewissen Moment solltest du damit aufhören, dir deinen hübschen Mund fusselig zu reden. Dinge, die du einhundertneunundsechzig mal erklärt und erläutert und erbeten und vor allen Dingen -das sicherlich prägnanteste dabei- im Anschluss immer und immer wieder erhofft (!) …

Klartext-Tage

Weißt du, Liebes, ich glaub echt, dass er heute mal da sein sollte... der Tag der absoluten Klartext-Sprache. Klartext-Sprache ist für viele Menschen keine „schöne“ Sprache... nein. Weil Klartext-Sprache oftmals zunächst erstmal KLAR das ausspricht, was in unserem tiefsten Inneren so dermaßen brennt und sticht, dass es nahezu unerträglich weh zu tun scheint, unter diesen …

Von Schiffen und lamentösen Sterbebetten, deinem Willen und dem Go

Auf Veränderung zu hoffen, und gleichsam nichts dafür tun, das ist wie am Flughafen zu stehen und auf ein Schiff zu warten - dieses Zitat habe ich vor vielen Jahren das erste mal gelesen. Und es begeistert mich auch heute noch. Warum? Weil es im Kern trifft, was es dazu zu sagen gibt. Einen Menschen …

Von Lego-Schlössern und noch so viel mehr davon

Es ist nicht nur so, dass ich sie für die Grossartigkeit ihres (ja, ich würde es durchaus so bezeichnen...) „monumentalen Weltwerkes“ bewundere. Das ist unbestreitbar so 😌. Gleichsam waren es folgende Worte, die mich innerhalb meiner eigenen „Werdung“ auf dem Weg meines (inzwischen!) großen beruflichen Erfolges als Coach sehr, sehr oft begleitet haben... Sie (... …

Ich kann weil ich will – von Eseln am Wasser, Notbojen und Dir

Und dann gibt es da auch noch die Menschen, denen können wir nicht helfen. Nicht, weil wir es wirklich nicht könnten. Also ganz praktisch. Nein, Liebes. Wir können Ihnen nicht helfen, allein deshalb nicht, weil sie sich mit wehenden Fahnen täglich neu dafür entscheiden, in ihrem Sumpf zu verharren. Zu verharren und weiter rumzudümpeln, weil …

Von Ex-Lieben und aufgewärmtem Kaffee

Sorry, Liebes. Aber manchmal kann ich es nicht verstehen. Egal wie intensiv ich die Geschichte auch aus allen möglichen Perspektiven versuche zu betrachten (... das sag ich dir nun mal ganz, ganz persönlich als Sandra, nicht als Coach). Ich kann es nachhalten, wenn sich Menschen in einer dauernden „on/ off-Beziehung“ befinden. So lange eben, bis …

Erfolg ist immer zweimal mehr

Letzte Woche hatte ich eine echt spannende Anfrage eines Koblenzer Journals, „... ob ich Lust hätte auf einen Artikel, in dem ich über meinen „Raketen-Erfolg“ berichte (... „Raketen-Erfolg“ - eine Wortschöpfung des ultra sympathischen Anfragestellers, über die ich erstmal herzhaft lachen musste... so typisch, typisch hinter meiner Kaffeetasse, in Koblenz sicherlich nettestem Kaffeetrink-Ambiente. I loooooove …