Video- Flowchart: Frau sein :-*

... mit guten, guten Flow-VIBES nach Deutschland, heute zu einem (für mich sicherlich mit schönsten!!) Thema: Frau sein! Beim Ansehen und -hören, wie gehabt, Liebes: nicht groß rumdenken! Alle „Häääs“ und „wat’n das!????“ einfach mal konsequent-bewusst weglassen. Denn: EIN Gedanke reicht hier, der da heißt: anhängen! :-* Ich wünsch dir das Beste! In ein paar …

Frauengespräche –

So oft bin ich in den letzten Monaten gefragt worden: „Sandra....warum machst du neben den Praxisgruppen-Abenden nicht mal etwas „offeneres“... etwas, wo CQM nicht die Voraussetzung ist, um teilnehmen zu dürfen...“ - C‘est ca! - gesagt... getan... :-) Das erste Frauengespräch (... ja, der Name gefällt mir schon auch gut, keine Frage...) wird deshalb am …

Vielleicht müssen wir erst  

Vielleicht müssen wir erst verstehen, dass wir eben nicht nur liebende Partner sind, sondern ganz primär und so völlig nüchtern betrachtet, erstmal Menschen? Menschen mit Launen, Phasen und ja, auch Menschen mit Stimmungsschwankungen. Vielleicht müssen wir erst verstehen, dass es ein sehr vermessener Anspruch ist, zu erwarten, dass eine Beziehung nur etwas wert ist, wenn …

Und was ist… Liebe? 

So oft wird sie laut, die -so gefühlt- Frage aller Fragen:  "Was ist Liebe?".  Oder in ähnlicher Variante, wenn auch wieder ganz anders "Woher weißt du, ob du verliebt bist oder liebst!?"  Liebe - ein Phänomen der Menschheitsgeschichte. Liebe - in so vielen unterschiedlichsten Facetten vorhanden. Oder auch nicht.  Eine anschauliche Betrachtung geben nachfolgend die …

Geschichten dahinter. Nicht mehr. Nicht weniger. Lovestorys inklusive.

"Es wird immer behauptet, dass Frauen und Männer all ihre romantischen Fantasien über die Liebe ablegen müssen, wenn sie eine ernsthafte Beziehung aufnehmen. Dann gehe es um die Fakten, dann müsse man die Realitäten des anderen erkennen. Ich dagegen behaupte: Die Lovestory ist alles, was wir haben. Wir sind in Liebesdingen nie wirklich objektiv, uns …

Wenn ein Mann vor dir steht… 

Wenn ein Mann vor dir steht, einer, der die Grenzen seiner Gefängnisse gesprengt und innere Freiheit gekostet hat, einer, der von Lebensschmerz und Leid geöffnet wurde, wirst du wissen, wie neu und anders das ist.  Er wird nicht beim ersten Gegenwind weichen, wenn er sich ehrlich zu dir hingezogen fühlt. Auch dann nicht, wenn sich …