Alle unter Wünsche verschlagworteten Beiträge

Erste Praxisgruppe 2018 – denn das wird MEIN Jahr! :-*

Erste Praxisgruppe im Januar 2018 – ein herzhaftes „Hallo!“ an euch! :-* Ja, in wenigen Tagen ist es soweit! Das Jahr 2017 verabschiedet sich und 365 Tage „komplett NEU“ liegen vor uns… für mich persönlich immer wieder ein sehr schönes Gefühl, dass ein Jahreswechsel gleichsam auch so viele tolle und erwartungsfrohe Gedanken in sich trägt… „Was wird wohl alles passieren in diesem (meinem!) neuen Jahr!? Was wird sich verändern? Welche Wege werde ich gehen? Welche Entscheidungen treffen? Welche Menschen werden mein Leben begleiten? Bereichern? Wen oder was werde ich verabschieden? Welche Ziele werde ich erreichen? Welche Vorsätze umsetzen? Und: was werde ich wohl sagen, kurz bevor sich dann erneut ein Jahr verabschiedet, welches nun noch so WUNDERbar NEU vor uns liegt… In der Praxisgruppe am Mittwoch, 03.01.18, Beginn 19.30 Uhr, werden wir uns in den maximalen (!) kollektiven Flow begeben :-) All das, was wir uns für 2018 wünschen, all das, was uns ggf. bisher (noch!) daran hindert, einen tollen Durchstart zu erleben, das wird in dieser ersten Praxisgruppe des neuen Jahres thematisch Inhalt sein. …

10 Regeln für ein selbstbestimmtes Leben

Deine 10 Regeln für ein selbstbestimmtes Leben 1. Erst einmal tief durchatmen, und wenn du magst, beten. „Ich brauche Hilfe“ oder „Dein Wille geschehe“ können Wunder bewirken. 2. Wenn dir etwas wirklich nicht gut tut, dann umgehe es! Geh, wenn das möglich ist, einfach nicht hin. 3. Du darfst selbst über deine Zeit verfügen. 4. Plane genügend Rückzugmöglichkeiten ein. Zeiten, in denen du nicht gestört werden willst. 5. Es ist deine Energie. Deine Aufmerksamkeit. Deine Lebenskraft. Du entscheidest, wem du sie schenkst. 6. Dein Körper ist heilig und darf niemals entweiht werden. So darfst du ihn von nun an auch selbst behandeln. 7. Dein innerer Raum ist genauso heilig. Niemand darf ihn betreten, außer, du lädst jemanden ausdrücklich dazu ein. 8. Du hast das Recht Grenzen zu setzen, dich zu verteidigen und Nein zu sagen – immer und überall. 9. Du bist ein freies, spirituelles Wesen. Du hast das Recht „Will ich das?“ zu fragen und entsprechend zu handeln. 10. DU bist Schöpfer deiner Wirklichkeit, also SCHÖPFE! – und fang bald an… <3

Make a Wish!

WAS willst DU denn WIRKLICH? Formuliere deinen Herzenswunsch… Hinter jedem Wunsch steckt die Sehnsucht nach Glück. Wünsche sind so einzigartig wie die Person selbst, und kein Wunsch ist zunächst „zu groß“ oder „zu klein“. Natürlich kannst du dir alles wünschen, was du die nur vorstellen kannst… Ein tolles Auto, ein großes Haus, eine steile Karriere, einen Lottogewinn, ein ganzes Zimmer voller Kleidung und Schuhe… Aber bedenke bitte dabei, dass dich Besitz auf Dauer nicht glücklich machen wird. Er ist immer nur eine Leihgabe auf Zeit! Glücklicher und innerlich erfüllter wirst du sein, wenn du deine wahren HERZENSWÜNSCHE über die materiellen Wünsche stellst. Und dabei gibt es tatsächlich nur 5 (!) grundlegende Bedürfnisse, die ein Mensch für sein Glück braucht… – ein liebevolles Umfeld mit Freunden – Gesundheit – den Herzensberuf – eine erfüllte Liebesbeziehung sowie – innere Fülle als individuellen Ausdruck von Erfolg, Reichtum und seelischem Wachstum. Um mal sehr genau herauszufinden, welche drängenden Sehnsüchte in dir eigentlich nach Verwirklichung streben, solltest du dir eine Liste machen. Du kannst heute damit beginnen, und führst sie …