Von Nimmlingen und Giblingen – nicht mehr. Nicht weniger.

  „Wahre Freunde erkennst du in der Not“ - ja, ein Spruch über dessen Gehalt ich lange Zeit dachte, dass er auch in Großmutters Klamottenkiste passen und dort für immer glücklich sein könnte... Heute möchte ich diese Sicht revidieren. Und ja, vielleicht sind sie auch genau dafür da, diese -gefühlt und schlechthin- „schlimmsten Zeiten unseres …

Von Beziehungen und Sand

Beziehungen sind komplizierter geworden. Vielleicht auch, da Chats heute das neue Reden sind. Diskutiert wird Stunde um Stunde, ohne Augenkontakt, ohne die Nuancen der Stimme, ohne die kleinen Gesten und Zeichen des anderen, die sofort so vieles mildern könnten. Gekämpft wird weiterhin, klar. Leidenschaftlich und so voller Mut und Enthusiasmus, meistens dann, wenn ein persönlicher Vorteil daraus entspringen könnte. Der …

Vielleicht müssen wir erst  

Vielleicht müssen wir erst verstehen, dass wir eben nicht nur liebende Partner sind, sondern ganz primär und so völlig nüchtern betrachtet, erstmal Menschen? Menschen mit Launen, Phasen und ja, auch Menschen mit Stimmungsschwankungen. Vielleicht müssen wir erst verstehen, dass es ein sehr vermessener Anspruch ist, zu erwarten, dass eine Beziehung nur etwas wert ist, wenn …

Rote Flaggen wollen gesehen werden

"Argumente" drehen sich im Kreis und/ oder sind absolut unsinnig/ unwahr oder fernab der Sachebene? Du bleibst nach Diskussionen erschöpft zurück, verwirrt und emotional zerschlagen?  Es gibt keine Lösung zum Thema als solches, keinen Kompromiss und es wird ganz offensichtlich keine Win/Win-Situation angestrebt? Es fühlt sich so an, als müsste dein Gegenüber immer nur "gewinnen" …

Und was ist… Liebe? 

So oft wird sie laut, die -so gefühlt- Frage aller Fragen:  "Was ist Liebe?".  Oder in ähnlicher Variante, wenn auch wieder ganz anders "Woher weißt du, ob du verliebt bist oder liebst!?"  Liebe - ein Phänomen der Menschheitsgeschichte. Liebe - in so vielen unterschiedlichsten Facetten vorhanden. Oder auch nicht.  Eine anschauliche Betrachtung geben nachfolgend die …

Trennungseltern – schafft euch Basis

Ich mag den Begriff "Scheidungskind" nicht. Diese überzeugte Feststellung möchte ich dem nun folgenden Artikel voranstellen. Vielleicht liegt es daran, dass ich selbst ein so allgemeingültig benanntes Kind bin und im Laufe meines Lebens das eine und sicher auch andere "Hobby-anamnestisch glasklar wissende und gleichsam allumfassend verstehende "Aha" dafür ernten durfte. (.... künstlich langgezogene, emphatische Muss-Pause …