Monat: Juni 2016

BioLogisches Heilwissen

Liebe LeserInnen meines Blogs, liebe KlientInnen, viele Menschen machen sich erst Gedanken über ihre Gesundheit, wenn sie auf dem besten Weg sind, diese zu verlieren, oder sie bereits verloren haben. Die ersten Anzeichen einer Erkrankung werden häufig – bewusst oder auch unbewusst – übersehen, um sich dann, in der meist unweigerlich darauf folgenden „Krise“ doch sehr rasch in die Hände und Verantwortung der Medizin zu begeben. Natürlich auch mit der damit verbundenen, oftmals größten Hoffnung, dass hier nun jegliches „Problem“ schnell gelöst und unangenehme Zustände und Gedanken ebenso zügig wieder beseitigt werden können. Wie die Realität tatsächlich aussieht und wie viele Menschen auf ihrer Suche nach Diagnosen und der damit verbundenen schnellwirksamen Therapie Tag für Tag von „Spezialist zu Spezialist“ laufen – auch das ist bekannt. Hier in meinem Blog habe ich nun auch den – wie ich empfinde -sehr, sehr besonderen und außerordentlich wertvollen Ansatz des Biologischen Heilwissens aufgenommen, findet diese symptomatische  Konflikt-Betrachtung in Kombination mit CQM bei einigen meiner Klient Innen ja bereits sehr positiven Anklang. Lesen Sie sehr gerne in der neuen Blog-Rubrik BioLogisches Heilwissen und CQM weiter, oder nehmen Sie …

Sortier mal wieder. A U S. 

Negative Beziehungen zu negativen Menschen, die dich im Leben hindern und zurückhalten – und in den allermeisten Fällen ist es nicht nur so, dass wir spüren und sehr genau WISSEN, von wem wir hier gerade sprechen. Nein, in den allermeisten Fällen ist es so, dass wir spüren, wissen und trotzdem regungslos verharren. Hinnehmen. Stillhalten. Energie verlieren. Leiden. Leiden und trotzdem irgendwie „tapfer sein“. Noch mehr Energie verlieren. Aushalten. Augen zu. Weiter und weiter. Und wenn das innere „Bah- Gefühl“ schlussendlich den Flow überzieht wie eine lähmende Klebemasse, dann fragen sich Menschen: „herrje… was ist denn bloß los in meinem Leben?“. Vielleicht fragen sie das ;) Wenn sie nicht doch lieber wieder einsteigen, an der Stelle des gewohnten Regelkreises, an der das lange geübte „weiter Aushalten“ die scheinbar bessere Variante zu sein scheint. Negative Menschen – diejenigen, die versuchen, dir deinen Traum von einem Leben nach deinen Vorstellungen chronisch auszureden, die über dich lachen und (hinter deinem Rücken!?) über dich lästern. Die Liste ist erweiterbar. Wann hast du das letzte mal dafür gesorgt, negative Beziehungen schnellstmöglich …

CQM und Hunde

Natürlich muss ich schmunzeln, wenn ich dieses Photo betrachte. Aufgenommen heute, mit der sicher vorhandenen Vorahnung, wo sie sich auch diesmal hinlegen wird, diese eine, meiner liebsten CQM- Klientinnen mit 4 Beinen :-* CQM – ein tiefenwirksames, energetisches Konzept – WUNDERbar anzuwenden bei diversen Problemen mit unseren Tieren. Hierbei kann es sich um krankhafte Prozesse handeln – Emmi liegt regelmäßig auf meinem CQM-Praxis Flokati, da sie im Alter von 3 Jahren einen ersten akuten, damals hochaggressiven Leishmaniose- Schub hatte, der in den darauffolgenden Jahren immer mal wieder zu Symptom-Anflügen führte. Heute, seit knapp 1,5 Jahren arbeiten wir im Abstand von 8 Wochen miteinander, ist die wesensgute Spanierin Symptom-frei – ebenso wie um Probleme und Verhaltensauffälligkeiten im Zusammenleben mit dem Tieren. Dies kann sowohl Mensch-Tier bedeuten, manchmal auch ausschließlich ein spezieller Mensch- Tier (der Hund liebt das Frauchen, vor dem Herrchen hat er Angst (ein häufiges Phänomen bei Auslands-Tierschutzhunden), als auch das Zusammenleben Tier mit Tier. Tiere sind für die energetische CQM-Arbeit sehr offen, da ihr Verstand diese Technik in keiner Weise hinterfragt und der „innere Denker“ deshalb  auch …