Was zu Ende ist…

Was zu Ende ist

Eine kleine Erinnerung für dich! Genau HEUTE! ❤

Das 1. Gesetz sagt:
“Die Person die Dir begegnet ist die Richtige”.
Das heißt, niemand tritt rein zufällig in unser Leben, alle Menschen, die uns umgeben, die sich mit uns austauschen, stehen für etwas, entweder um uns zu lehren oder uns in unserer Situation voranzubringen.

Das 2. Gesetz sagt:
“Das was passiert, ist das Einzige was passieren konnte”.
Nichts, aber absolut nichts von dem, was uns geschieht, hätte anders sein können. Nicht einmal das unbedeutendste Detail. Es gibt einfach kein: “Wenn ich das anders gemacht hätte…, dann wäre es anders gekommen…” Nein, das was passiert, ist das Einzige, was passieren konnte und musste passieren, damit wir unsere Lektionen lernen, um vorwärts zu kommen. Alle, ja jede einzelne der Situationen, die uns im Leben widerfahren, sind absolut perfekt, auch wenn unser Verstand unser Ego sich widersetzen und es nicht akzeptieren wollen.

Das 3. Gesetz sagt:
“Jeder Moment in dem etwas beginnt, ist der richtige Moment”.
Alles beginnt genau im richtigen Moment, nicht früher und nicht später. Wenn wir dafür bereit sind, damit etwas Neues in unserem Leben geschieht, ist es bereits da, um zu beginnen.

Das 4. Gesetz sagt:
“Was zu Ende ist, ist zu Ende”.
So einfach ist es. Wenn etwas in unserem Leben endet, dient es unserer Entwicklung. Deshalb ist es besser loszulassen und vorwärts zu gehen, beschenkt mit den jetzt gemachten Erfahrungen.

Ich glaube, dass es kein Zufall ist, dass du das hier jetzt liest. Wenn dieser Text Dir heute begegnet, dann deshalb, weil Du die Voraussetzungen erfüllst und verstehst, dass nicht ein einziger Regentropfen irgend wo auf dieser Welt aus Versehen auf einen falschen Ort fällt.

Lass es Dir gut gehen…
Liebe mit Deinem ganzen Sein…
Sei glücklich ohne Ende…
Jeder Tag ist ein geschenkter, glücklicher Tag!”

(So oft kopiert, verändert, erneuert, immer wieder wahr, mit der Originalquelle, die es gibt… irgendwo)

7 Antworten auf “Was zu Ende ist…”

  1. Danke Sandra… Mich treibt seit ca. 6 Wochen etwas sehr um… Dein Beitrag heute passt genau…. Vielen lieben Dank und beste Grüße Claudia

    Gefällt mir

  2. Wie kommt es dann, dass Menschen so verzweifeln, dass sie freiwillig ihr Leben beenden? Bzw. dass sie es beenden, weil sie so verletzt und gequält sind, dass sie das NICHT-MEHR-SEIN als einzige Lösung anzunehmen in der Lage sind?

    Das ist in meinem Freundeskreis gleich zweimal passiert, einer 44 Jahre alt, und eine mir ganz besonders liebe Freundin.

    Alles ist genau so richtig, wie es passiert? Und passiert zum richtigen Zeitpunkt?
    Für diese Menschen ist alles vorbei!

    Ich denke, Sie biegen die Dinge aber schon manchmal, wie Viele Ihrer Leser das gerne lesen. Aber das macht es nicht richtig.

    Ganz sicher wird man den verlorenen Menschen damit nicht gerecht.
    Und in dem Zusammenhang fallen mir auch Opfer sinnloser Gewalt ein. Viele Kinder, die einfach verschwinden und später missbraucht und getötet aufgefunden werden. Ich denke an die Hinterbliebenen. War das für die auch der genau richtige Moment, der sie etwas lehrt?
    Heftig, Frau Reinheimer!!! Das glauben Sie doch nicht ernsthaft!

    Gefällt mir

    1. Lieber Chris H., vielen Dank für Ihre Zeilen an mich, bezüglich des Posts der 4 Gesetze der Spiritualität. Zunächst tut es mir sehr leid, dass Sie in Ihrem unmittelbaren Nahfeld diese Verluste zweier Menschen erlebt haben, wie Sie mir schrieben. Die Frage „wie es kommt, dass Menschen so verzweifeln, dass sie ihr Leben beenden?“ ist nicht in wenigen Sätzen zu beantworten. Klinisch habe ich Erwachsene als auch Kinder und Jugendliche erlebt und betreut, deren Lebenswille aus so vielschichtigen Gründen getrübt war, dass sich nicht umsonst viele, viele Berufsgruppen und ihre dazugehörigen Menschen seit Jahren mit dieser Thematik auseinandersetzen. Ich persönlich habe natürlich auch meine Gedanken dazu, diese hier zu erläutern würde jedoch bei weitem den Rahmen sprengen. Manche Betrachtungen lassen für mich das geschriebene Wort nicht zu. Zu vieles wird dabei gar nicht erfasst, für viel zu vieles bräuchte man einen Tisch, viel Zeit, und die Chance nachzufragen, ob man etwas richtig verstanden hat, bevor man antwortet. Und auch nicht immer ist ausschließlich „Recht haben“ dabei das Ziel. Die Thematik Gewalt, Verbrechen, Missbrauch und natürlich die Empfindungen der Betroffenen und Angehörigen – ebenfalls ein Thema, welches so viele mögliche Wahrheiten trägt. Ich würde mir nicht anmaßen, zu behaupten, die „einzig wahre Wahrheit“ zu kennen. Auch hier habe ich letztendlich, nach vielen Jahren des Nachdenkens, der Betrachtung, meiner eigenen Unterrichte in Religion und Ethik, meiner Betreuung von schwerkranken Menschen, Kindern und ihren Eltern, meine persönlichen Schlüsse gezogen. Die 4 spirituellen Gesetze tragen sehr viel Hoffnung, so finde ich. Ob sie jedoch immer und zu jeder Zeit für jeden individuellen Menschen anwendbar sind, das vermag ich nicht zu beurteilen. Mit herzlichen Grüßen aus Koblenz, Sandra Reinheimer

      Gefällt mir

Hier darfst du, Liebes... (auch die Gedanken sind... FREI!)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.