Monat: Februar 2015

Patienten, der Schmerz und das abgrundtiefe Versagen

„Deutsche Pflege ist am Boden“ – dieser Satz, in all den vielen berufspolitischen Diskussionen vielfach beschrieben und erläutert, leise wie laut, hört sich zunächst ernüchternd an, beschreibt jedoch in knappen Worten und zielgerichtet, wo wir uns derzeit befinden. „Wir“ – Menschen, die ebenfalls zu jedem erdenklichen Zeitpunkt selbst schwer erkranken können und dann eigens „abhängiger Patient“ sind. „Wir“ – Menschen, deren Partner, Kinder oder Eltern betroffen sein können. „Wir“, all jene, die ihre Liebe und entflammte Zuständigkeit für die Belange der kleinen wie großen Patienten nie verloren haben. In den letzten Wochen habe ich viele Stunden und Tage auf einer klassischen „Inneren“ verbracht.